Allgemeine Bestimmungen für Lizenznehmer

Die Fischereilizenzen werden vom Fischerbund-Machland in begrenzter Stückzahl ausgegeben. Der Verein kann ohne Angaben von Gründen die Ausgabe der Lizenz verweigern. Jeder Lizenznehmer hat sich über die Bestimmungen sowie die Grenzen des Reviers zu informieren und diese einzuhalten.

Vor Beginn des Fischfangs ist in die Fangliste das Datum einzutragen und das Gewässer anzukreuzen. Entnommene Fische sind sofort einzutragen! Fische im Setzkescher gelten als entnommen.

Das Auslegen von Ködern durch abspannen ist nur in der unteren Hälfte des Donaureviers stromabwärts ab KM Nr.8 erlaubt

Der Fang von Signalkrebsen mit Krebsreusen ist erlaubt. Die Reusen sind jedoch verpflichtend täglich zu kontrollieren!!

 

Bestimmungen der einzelnen Gewässer:

Naarn:

Schwemmnaarn und Naarndurchstich sind unter Naarn im Fangverzeichniss einzutragen.

Pro Woche sind 2 Fischtage erlaubt und es gelten die gesetzlichen Schonzeiten. Es dürfen pro Fischtag insgesamt 2 Stück Forellen, Saiblinge oder Äschen gefangen werden!!!!!!!

Nach deren Fang ist der Fischfang einzustellen.

Donau:

Im Fangverzeichnis unter Donau einzutragen. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen und die Anzahl der Fischtage sind unbegrenzt. 

Das Donaurevier reicht vom Schranken unterhalb des Revieres Herrschaft Wallsee bis zur Reviertafel Fischerbund Machland (steht entlang der Begleitstrasse Richtung Dornach - vom Schaukasten Fluss abwärts 330m). Es dürfen pro Woche 2 Stück Raubfische (Zander, Hecht, Wels) entnommen werden.

Das Fahrverbot gilt nicht für Lizenznehmer und Anrainer.

Es wird gebeten ein Fahrtempo unter 30 km/h einzuhalten. DANKE.

 

Allgemeines:

Es ist verboten am Gewässer Abfall und Schmutz jeglicher Art zu hinterlassen. Auch Schuppen, Speisereste und Müll gehören dazu.

Eine Übertretung der Bestimmungen hat den Entzug der Lizenz zufolge. Der Fischerbund-Machland übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle, Verletzungen und dergleichen am Gewässer.

Statt Tageskarten werden nur mehr Gästekarten ausgestellt. Das Fischen mit einer Gastkarte ist nur in Begleitung eines Lizenznehmers erlaubt. Insgesamt kann jeder Lizenznehmer 3 Stück Gästekarten erwerben.

Gästekarten erhältlich bei Obmann Johann Fischl Tel.06644015562

 Fischereigrenzen